Warum gibt es die Unterscheidung zwischen Privatperson und Unternehmern?

Die Unterscheidung zwischen Privatperson und Unternehmern ist wichtig, da unterschiedliche steuerrechtliche Aspekte und weitere Regelungen des Verbraucherschutzes zu beachten sind. Durch die Unterscheidung zwischen privaten und unternehmerischen Profilen gewährleisten wir volle Transparenz und Nachvollziehbarkeit innerhalb der Nachbarschaft. Daher sind Angaben wie Anschrift und Expertise des Unternehmers sowie die Kosten des Angebots für alle sichtbar.

Für die Einhaltung aller gesetzlichen Pflichten, die sich aus Deinen Angeboten ergeben, bist Du selbst verantwortlich. Dies gilt besonders für steuer- und gewerberechtliche Pflichten.

Ab wann handle ich unternehmerisch?

In der Regel handelst Du als Unternehmer, wenn Du im Rahmen Deiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit Waren oder Dienstleistungen planmäßig gegen Geld anbietest.

Die Feststellung, ob privates oder unternehmerisches Handeln vorliegt, ist abhängig vom Einzelfall und ist unter einer Gesamtschau der relevanten Umstände zu beurteilen.

Wenn Du dir unsicher über Deinen Status bist, empfehlen wir dir Dich an einen Anwalt oder eine andere Rechtsberatungsstelle zu wenden.

Die folgende Aufzählung gibt dir einen allgemeinen Überblick. Diese ist nicht verbindlich. Es werden lediglich Anhaltspunkte erläutert.

Als Privatperson handelst Du in der Regeln, wenn Du...

  • gelegentlich verschiedene Artikel aus Deinem privaten Besitz verkaufst, welche Du nicht mehr benötigst.
  • Artikel für die private Nutzung kaufst.

 

Als Unternehmer handelst Du in der Regel, wenn Du…

  • Artikel erwirbst, um sie wieder zu verkaufen.
  • Artikel verkaufst, welche von dir für den Weiterverkauf hergestellt wurden.
  • regelmäßig eine große Artikelmenge anbietest.
  • gleichartige Waren, insbesondere Neuwaren, über einen längeren Zeitraum verkaufst.
  • Häufig neue Artikel verkaufst, welche nicht für den Eigengebrauch erworben wurden
  • für Dein Unternehmen einkaufst.

 

Rechtsnormen § 13 BGB, § 14 BGB, § 1 GewO, § 1 HGB

Besuch uns auf

Anmelden

Passwort vergessen? Jetzt kostenlos anmelden